Zum Inhalt springen

Stadtentwicklung: aktuelle Information

Das Haus Eifgen stand von Oktober 2015 bis Februar 2017 leer, Verkaufsbemühungen waren vergeblich. Die Idee von Michael Dierks, das Haus als Musik-, Kultur- und Vereinshaus zu betreiben, hat sich seit der Eröffnung als erfolgreich erwiesen. Mit viel Herzblut und Überzeugungskraft hat er die Mitglieder begeistern und zur Mitarbeit motivieren können. Viele auch internationale Künstler sind seither im Eifgen aufgetreten, über 80 Musikveranstaltungen mit 3.600 Besuchern über 25 Vermietungen und Kulturveranstaltungen mit 2.000 Gästen haben das Haus allein im letzten Jahr belebt, in 2018 werden mehr als 8.000 Besucher erwartet. Der 130. Jahrestag der Eröffnung des Hauses wird in einem großen Fest vom 27. - 29. Juli gefeiert.

Diese Entwicklung soll nun in einem Stadtentwicklungskonzept berücksichtigt werden:

Eine "Kultur- und Tourismusstation Eifgen" soll als naturnahes Erholungsgebiet ausgebaut werden, das Haus Eifgen als Kultur- oder Bürgerhaus mit Gastronomie betrieben werden. Das ist sehr zu begrüßen.

Kulturelle Highlights unserer Stadt und deren Alleinstellungsmerkmale sollen im Rahmen dieses Projekts stärker definiert und gestärkt werden für:

  • Kattwinkelsche Fabrik
  • Haus Eifgen
  • AJZ
  • Musikschule

Der von uns eingerichtete regelmäßige offene Kulturstammtisch bietet eine gute Möglichkeit, dieses Projekt mit zu begleiten.

Update v. 12.07.2018:
Das Haus Eifgen bleibt beim städtischen Entwicklungskonzept außen vor, da es sich nicht im städtischen Besitz befindet.

Nächster Kulturstammtisch

wir laden wieder herzlich zum Austausch, zum lockeren Plausch und zum Kennenlernen am nächsten Dienstag, d.24. Juli, um 18 Uhr in das Haus Eifgen ein. Kultur ist überall - kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit: ein regelmäßiger Kulturstammtisch denkt über das kulturelle Leben in Wermelskirchen nach - am 4. Dienstag jedes 2. Monats, offen für alle Interessierten.

Worüber wollen wir uns unterhalten? Mit dem Start des "Integrierten Entwicklungs- und Handlungskozepts Wermelskirchen Zentrum 2030" werden uns die Themen nicht ausgehen. Und wir hoffen, hier aus der täglichen Praxis der Kulturtreibenden Ideen und Vorschläge entwickeln zu können, die diesem Projekt dienlich sind.

Weitere Gesprächsthemen:

  • Übergreifende Veranstaltungsplanung und Werbung unter den Kulturanbietern: ist das gewünscht und möglich?
  • Sollte es eine Kultur-Pressestelle geben?
  • Kulturelle Integration als Selbstverständlichkeit: Auftrittsmöglichkeiten für migrierte Künstler
  • Kulturelle Zusammenarbeit mit Gastwirten: Künstlergagen oder Hutkonzerte?
  • Der Mensch lebt nicht vom Brot allein: Viele können sich den Kauf einer Eintrittskarte nicht leisten. Vielleicht können wir zusätzlich zur ‚Tafel‘ über eine ‚Kulturtafel‘ nachdenken?

Plattform

Als Kultur-INITIATIVE wollen wir Kulturprojekte für Wermelskirchen unterstützen, fördern und entwickeln. Der Verein will Hilfestellung sowohl für Künstler als auch für Veranstalter geben. Die erfolgreiche Wiederbelebung des Haus Eifgen mit neuem Konzept als Musik-, Kultur- und Vereinshaus hat inzwischen große Bedeutung für die Musikkultur im der Region erlangt. Regelmäßige Treffen von Vereinen, Sessionreihen, Kunstworkshops und Musikclub runden das Angebot dieses Hauses als soziokulturelle Begegnungsstätte ab.

für Künstler

Eine Vielzahl von Vereinen und Veranstaltern prägen das kulturelle Gesicht unserer Stadt. Ihr sucht Auftrittsmöglichkeiten? Das Publikum in Wermelskirchen freut sich auf neue Gesichter und Vorstellungen. Unser Verein kann bei der Vermittlung Eurer Kunst helfen - schickt uns Eure Presseinformationen, Auftrittskonditionen und Besonderheiten Eurer Vorstellung.

Der Kunst- und Kulturstammtisch im Haus Eifgen am 4. Dienstag  jedes zweiten Monats bietet Euch eine Präsentationsmöglichkeit. Bitte schickt uns hierzu Eure ausgefüllte Auftrittsanfrage.

 

 

 

 

und Veranstalter

Sie suchen Künstler, ein besonderes Highlight, ein Special für Ihre Location? Bei der Flut von Anfragen haben Sie die Qual der Wahl. Wir helfen bei der Künstlervermittlung, Organisation, Werbung, technischen Beratung und vielem mehr.